top of page

Offener Brief an Bundesdatenschutzbeauftragten



Im Vorfeld der weitreichenden Entscheidungen im Deutschen Bundestag zum Digitalgesetz (DigiG) und zum Gesundheitsdatennutzungsgesetz (GDNG) am 14.12.23 wandte sich Susanne Remlinger, Vorsitzende der Freien Zahnärzteschaft, in einem Offenen Brief an den Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Herrn Prof. Ulrich Kelber (BfDI).

Der Offene Brief bezieht sich auf ein Interview in der Hannoverschcen Allgemeinen vom 15.11.2023. Klicken Sie auf das Foto, um zum Zeitungsartikel zu gelangen.











コメント


bottom of page